VDMD e.V. - Netzwerk deutscher Mode-und Textildesigner

Kulturrat

Der Deutsche Kulturrat e.V. ist der Ansprechpartner der Politik und Verwaltung des Bundes, der Länder und der Europäischen Union in allen kulturpolitischen Angelegenheiten.
Ziel des Deutschen Kulturrates e.V. ist es, bundesweit spartenübergreifende Fragen in die kulturpolitische Diskussion auf allen Ebenen einzubringen.

Der VDMD vertritt im Kulturrat die Interessen der Designer für Mode + Textil + Interior in Deutschland.

Mara Michel wurde als Repräsentantin des VDMD in den Sprecherrat des Deutschen Kulturrates gewählt.

Mitglieder des VDMD arbeiten mit in den Fachausschüssen des Deutschen Kulturrats.

Arbeit und Soziales Mara Michel
Bildung René Lang
Europa/International Ulrike Strenge
Medien Suzana Wouda
Urheberrecht Christine Lipowsky-Möhler

 

Der Kulturrat ist der „Dachverband der Dachverbände“, der anerkannte Spitzenverband der Bundeskulturverbände. 234 Bundeskulturverbände und Organisationen haben sich in acht Sektionen dem Deutschen Kulturrat e.V. angeschlossen.

  • Deutscher Musikrat
  • Rat für darstellende Kunst und Tanz
  • Deutsche Literaturkonferenz
  • Deutscher Kunstrat
  • Rat für Baukultur
  • Sektion Design
  • Sektion Film und Audiovisuelle Medien
  • Rat für Soziokultur und kulturelle Bildung

Einmal im Jahr tagt die Mitgliederversammlung, viermal im Jahr der Sprecherrat. Der Sprecherrat verabschiedet die Stellungnahmen des Deutschen Kulturrates. Aus dem Sprecherrat wird alle zwei Jahre der dreiköpfige Vorstand des Deutschen Kulturrates gewählt.

Für die Sektion Design sind folgende Personen aus dem DT (Deutscher Designertag) in den Sprecherrat gewählt worden:

  • Henning Krause BDG
  • Jens Nielsen IO
  • Susanne Lengyel VDID
  • Mara Michel VDMD

Der Geschäftsführer koordiniert die Arbeit des Deutschen Kulturrates e.V. und setzt die Beschlüsse des Vorstandes, des Plenums und des Sprecherrates um. Er unterhält Kontakte zur Politik und Verwaltung und entwickelt Vorhaben und Projekte. Die Expertinnen und Experten in den Fachausschüssen des Deutschen Kulturrates erarbeiten Empfehlungen und Stellungnahmen, die kultur- und medienpolitische Problemfelder benennen und Handlungsperspektiven aufzeigen.