VDMD e.V. - Netzwerk deutscher Mode-und Textildesigner

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Vertriebskartellrecht

März 1 @ 13:00 - 16:30

Seminar zu kartellrechtswidrigen Vereinbarungen und Verhaltensweisen im Verhältnis zum Wettbewerber und Lieferant/Kunden sowie im Internetvertrieb.

Wie sichere ich die Einhaltung unverbindlicher Preisempfehlungen ab? Ist Geoblocking im E-Commerce kartellrechtswidrig? Seitdem der Gesetzgeber von Unternehmern verlangt, dass diese selbst prüfen müssen, ob ihr Verhalten mit den kartellrechtlichen Regelungen übereinstimmt, ist eine vertiefte Kenntnis dieses Rechtsbereiches unerlässlich geworden. Die hohen Bußgeldfestsetzungen wegen unzulässiger vertikaler Preisbindungen durch das Bundeskartellamt gegen P & C und Wellensteyn haben die Wichtigkeit der Thematik nochmal hervorgehoben. Brandaktuelle Rechtsprechung, wie zuletzt die „Coty-Entscheidung“ des EuGH zu Vertriebsverboten in selektiven Vertriebssystemen im Dezember 2017 oder das Hinweispapier des Bundeskartellamtes zum Preisbindungsverbot vom Juli 2017 haben neue Rechtssicherheit geschaffen.

Unser Seminar gibt einen umfassenden aktuellen Überblick über die kartellrechtlichen Anforderungen im Vertrieb, insbesondere zu den kartellrechtlichen Grenzen der Preispflege in den einzelnen Vertriebssystemen bis hin zum Onlinehandel und den zulässigen und unzulässigen Abreden zwischen Wettbewerbern und Kunden.

Unser Referent, Dr. Christian Friedrich Haellmigk, LL.M. (College of Europe), Partner bei CMS Deutschland, ist spezialisiert auf europäisches und deutsches Kartellrecht.

Anmeldeschluss: 1. März 2018.

Das Gesamtmasche-Team freut sich auf Ihr Kommen!

Programm und Anmeldung

Details

Datum:
März 1
Zeit:
13:00 - 16:30
Veranstaltungkategorien:
,