Designer.in des Jahres für nachhaltige Kollektionen

Diese Designer.innen haben sich mit Ihren Entwürfen und Kollektionen dem immer wichtiger werdenden Thema der Nachhaltigkeit verschrieben, verwenden nachhaltige Materialien und produzieren in Deutschland.

Anke Frese-Brammer

Modedesignerin und Architektin

Für die Künstlerin Anke Frese-Brammer ist Kleidung getragene Architektur.

Ihre Bilder, die sie als vergessene oder stille Winkel, sowie als schützenswerte Objekte oder Tiere fotografiert, präsentiert sie nicht nur im Rahmen, sondern bringt sie auch auf Kleider und Taschen.

Nach dem Vorbild des COUNCIL für KUNST und DESIGN möchte sie Kunst auf die Straße bringen, ART.TO.GO. Jeder soll seinem SEHEN eine neue Richtung geben und nicht nur auf das richten, was offensichtlich ist.

Die Auszeichnung wurde am Freitag, 25.10.2019 von

Prof. Dr. Günther Bachmann, Generalsekretär Rat für Nachhaltige Entwicklung,

Gabriele Schulz, 2. Geschäftsführerin Deutscher Kulturrat,

René Lang, Präsident des VDMD

und der Leipziger Messe überreicht.

Sophia Schneider-Esleben

Modedesignerin 

Wir haben Sophia Schneider Esleben am Opening-Abend der Designers Open 2018 vor 1.000 Gästen diese Auszeichnung durch unseren Präsidenten René Lang, die Designerin des Jahres 2018 Doris Hartwich und die Projektdirektorin Desingers Open Ulrike Lange überreicht. 

Sophia Schneider-Esleben hat mit Ihrem Nachthaltigkeits-Label schon mehrere Preise gewonnen, darunter den Silver A’DESIGN Award und den DA’C World Leadings Desinger-Award. Zudem war sie für den Grünen Helden Award 2018 nominiert. Während der Designers Open (26. – 28. Oktober 2018) zeigte sie ihre neuste Kollektion auf dem VDMD-Stand G36 im großen Saal der Kongresshalle am Zoo Leipzig.