Kontinuität in der Lobbyarbeit

Wir, der VDMD,  setzen uns für Euer Business und Eure beruflichen Belange in der Politik ein. Wodurch? Der VDMD ist integrativer Bestandteil des Deutschen Designtag (DT), dem Spitzenverband der wichtigsten Designsparten in Deutschland. Der DT verfasst Arbeitspapiere und Resolutionen, die nachdrücklich an die Entscheider der Kultur und Wirtschaftspolitik weitergeleitet werden. Weiter bringt sich der DT

Kontinuität in der LobbyarbeitRead More »

FASHION.FLASH Podcast – Cultures.Cast #7 – Q&A mit Michael Jacobs

Am letzten Freitag, 18. März, fand der siebte Fashion.Flash Cultures.Cast mit Michael Jacobs, CEO des Lederherstellers Jacobs GmbH statt. Er beantwortete unsere Fragen zur Firma und was für eine Rolle die Nachhaltigkeit in der Lederherstellung spielt. Den Podcast findet Ihr jetzt unter: Es geht weitermit Cultures.Cast – #8 – Q&A mit Cläre Caspar sie spricht

FASHION.FLASH Podcast – Cultures.Cast #7 – Q&A mit Michael JacobsRead More »

Deutscher Designtag – Russischer Angriffskrieg: Solidarität mit den Designerinnen und Designern in der Ukraine

Berlin, 19. März 2022 – Die Mitgliederversammlung des Deutschen Designtags verurteiltden Krieg der russischen Regierung gegen den ukrainischen Staat und das ukrainischeVolk auf das Schärfste. Dieser völkerrechtswidrige Gewaltakt stellt einen in derNachkriegszeit beispiellosen Angriff auf die Rechtsstaatlichkeit in Europa und dasVölkerrecht allgemein dar, er ist sofort zu beenden. Neben dem unermesslichen menschlichen Leid und den

Deutscher Designtag – Russischer Angriffskrieg: Solidarität mit den Designerinnen und Designern in der UkraineRead More »

Der Beirat der Künstlersozialkasse: Russischer Angriffskrieg: Solidarität mit den Kultur- und Medienschaffenden in der Ukraine

Über die Künstlersozialkasse erhalten selbständige Künstler und Publizisten einen ähnlichen Schutz wie abhängig Beschäftigte in der gesetzlichen Sozialversicherung. Die Leitung der KSK wird beraten und unterstützt durch ihren Beirat, dessen Mitglieder die gesamte Breite der Kultur- und Medienlandschaft in Deutschland repräsentieren. Der Beirat der Künstlersozialkasse verurteilt den Angriffskrieg der Russischen Föderation gegen den ukrainischen Staat

Der Beirat der Künstlersozialkasse: Russischer Angriffskrieg: Solidarität mit den Kultur- und Medienschaffenden in der UkraineRead More »

Einladung zum Themenabend: kommerzfreie BEGEGNUNGS.RÄUME in den INNEN.STÄDTEN

Der COUNCIL für KUNST und DESIGN geht in die nächste Phase unserer KUNST.KULTUR.KONGRESSE:ZUKUNFTS.WERKSTATT (WANDEL.MUT für NACHHALTIGKEIT) mit dem Thema BEGEGNUNGS.KULTUR.Wie schaffen wir kommerzfreie Räume mitten in den Innenstädten, in denen Menschen miteinander kommunizieren und sich wertfrei begegnen können.Am 26. März ab 18 Uhr in den Räumen des Kunsthaus Michel, Semmelstraße 42 im schönsten Innenhof Würzburgs.

Einladung zum Themenabend: kommerzfreie BEGEGNUNGS.RÄUME in den INNEN.STÄDTENRead More »

Deutscher Kulturrat: Krieg: Kunst und Kultur können Türen offenhalten

Berlin, den 02.03.2022. Der Deutsche Kulturrat, der Spitzenverband der Bundeskulturverbände, verfolgt mit in großer Sorge den Krieg in der Ukraine. Es ist ein russischer Angriffskrieg. Der Deutsche Kulturrat steht klar und unmissverständlich an der Seite der Menschen, die in der Ukraine für Freiheit und Unabhängigkeit einstehen und kämpfen. Er steht zu den Menschen, die sich

Deutscher Kulturrat: Krieg: Kunst und Kultur können Türen offenhaltenRead More »

Deutscher Kulturrat: Ein streitbarer Geist: Vorstand dankt Olaf Zimmermann für 25 Jahre Tätigkeit als Geschäftsführer

Berlin, den 01.03.2022. Der Vorstand des Deutschen Kulturrates, Prof. Dr. Susanne Keuchel, Boris Kochan und Prof. Dr. Ulrike Liedtke, hat bei der heutigen Vorstandssitzung Olaf Zimmermann für seine 25-jährige Tätigkeit als Geschäftsführer des Deutschen Kulturrates sehr herzlich gedankt. Sie haben daran erinnert, dass in diese Zeit viele Veränderungen im Deutschen Kulturrat fielen wie z. B.

Deutscher Kulturrat: Ein streitbarer Geist: Vorstand dankt Olaf Zimmermann für 25 Jahre Tätigkeit als GeschäftsführerRead More »