VDMD e.V. - Netzwerk deutscher Mode-und Textildesigner

Der Deutsche Kulturrat fordert: Die AfD darf den Vorsitz des Kulturausschusses im Bundestag nicht erhalten

Geschrieben am: 29.09.2017

Der DT – Deutscher DesignTag (Sektion Design im KR) war vertreten durch den Präsidenten Boris Kochan, die Vizepräsidentin Mara Michel, die Vorstände Jens Rasmus Nielsen und Juliane Wenzl, sowie die Mitglieder Norbert Egdorf (IO) und Ulrike Strenge (Vorstand Berlin im VDMD).

Zentrales Thema war das Entsetzen über den Wahlausgang der AFD. Im Sprecherrat wurde eine Resolution erarbeitet, die die Mitgliederversammlung einstimmig ratifiziert hat: Sie soll verhindern, dass die AFD den Vorsitzes im KULTURAUSSCHUSS erhält.

In der untenstehenden Presserklärung haben sich auch bekannte Persönlichkeiten gegen den Einfluss der AFD in unsere KULTUR-Themen ausgesprochen.
Wir wollen Sie animieren, sich an der Unterschriftenaktion zu beteiligen.

Es kann nicht sein, dass Rechtspopulisten und Nazifreunde unsere gelebte Vielfalt der KULTUR in Deutschland zertrampeln.

Mara Michel
Geschäftsführerin des VDMD

Der Brief kann hier abgerufen und auch mitgezeichnet werden!

(Fotoquelle: Norbert Egdorf)

zurück

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf vdmd.de zu! | Datenschutzerklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close