Unser Metoring.lab kann besucht, sowie auch gebucht werden. 

Themengebiete 

Sei immer auf dem aktuellsten Stand!

  •     THEMENSCHWERPUNKTE    
    THEMENSCHWERPUNKTE    

Schulungen und Mentoring

Viele Köpfe sind besser, als Einer!

Unsere Mentoren haben eine über 25-jährige Berufs-/Lehrerfahrung, von der Mode-/Textil-Schüler, -Studenten, -Berufsanfänger, Existenzgründer und professionelle Designer profitieren können.

Auszug aus den berufsrelevanten Themen des VDMDmentoring.lab in den Bereichen Existenzgründung, Weiterbildung, Digitalisierung und Trendforecast.

Modul-Angebote des mentoring.lab:

Mein digitaler Auftritt

  • Webseitengestaltung
  • Portfolio mit Photoshop / Indesign
  • CorelDraw
  • CAD

Meine Existenzgründung

  • Tipps für Bewerbungen
  • Existenzgründungs-Schritte
  • Businesspläne
  • Verträge und berufliche Absicherungen
  • Berechnung des Lebensunterhalts
  • Honorare / Vergütungen
  • Berufsfelder für Mode und Textil
  • Mappenberatung
  • Beratung für die Künstlersozialkasse
  • Umfeld-Berufsfelder der Mode- und Textilbranche
  • Entwicklung der modebranchenspezifischen Bereiche
  • Standortempfehlungen

Meine Entwurfs- oder/und eigene Kollektion

  • Zielgruppenbestimmung / Gesellschaft
  • Kollektionsrahmenpläne
  • Interaktive Workshops
  • Analoge und digitale Illustration
  • Analoge und digitale Schnitterstellung
  • Marktforschung, Marktanalyse und Wettbewerbsvergleich
  • Kalkulation der eigenen Kollektion
  • Akquise für das eigene Angebot
  • Marketingstrategien und Vermarktung eigener Produkte
  • Wie schreibe ich ein Angebot
  • Trendforecast 



Meine Rechte

  • Infos zum Patentrecht
  • Vertragsrecht und Rechtschutz 
  • Warum Verträge so wichtig sind?
  • uvm. 

Trends

  • Trendvorschau 
  • Zukunftsprognosen zu Farbwelten 
  • Einfluss des demografischen Wandels auf Design
  • Wie Trends unser Leben beeinflussen
  • Zusammenhang von Trends verschiedener Branchen miteinander

Die häufigsten Fragen im mentoring.lab

  • Welchen Marktwert haben Designer im Wirtschaftsprozess und der Politik? 
  • Welche Faktoren spielen bei der Bewerbung für eine Anstellung in der Industrie eine Rolle? 
  • Welche Berufsform kommt für mich als Designer in Frage? (Freelance, Angestellter, Eigenlabel) 
  • Wie werde ich Freelancer? 
  • Wie komme ich in eine Anstellung? 
  • Wie gründe ich eine eigene Marke (Eigenlabel)? - erste Schritte. 
  • Welche Kombinationsmöglichkeiten gibt es beruflich? 
  • Welche Alternativen habe ich mit meinem Studium? 
  • Hybride Arbeitsformen im Designer-Berufsleben? 
  • Wie denken und fühlen ENDKUNDEN? 
  • Wie baue ich ein/e Label/Kollektion für eine bestimmte Zielgruppe auf? 
  • Wie komme ich zu einer zielgenauen Zielgruppenanalyse? 
  • Wie verwerte ich Trend für die analysierte Zielgruppe? 
  • Wie schreibe ich ein Angebot? 
  • Was kann ich verdienen?
  • Wo informiere ich mich über Honorare und Gehälter? 
  • Welche Voraussetzungen brauche ich für die KSK? 
  • Wie muss ein Vertrag aussehen? 
  • Welche rechtlichen Absicherungen brauche ich? 
  • Trendforecast für Megatrends, die sich aus gesellschaftlichen Entwicklungen ergeben und deren Visualisierung und Materialisierung in Architektur, Raum, Interieur, Mode, Textil, Accessoires, Farben, Oberflächen und Dessinierungen. 
  • Spezialvorträge Trendforecast für DOB, HAKA, KIKO, STRICK, SMART TEXTILES und ACCESSOIRES. 
  • Existenzgründungsberatung 
  • Wege durch den Dschungel der Förderprogramme. 
  • Weiterbildung und Schulungen von Firmen-Mitarbeitern und professionell arbeitenden Designunternehmen im digitalen Bereich. 
  • Photoshop, Illustrator, CorelDraw
  • Website-Gestaltung

 

  • Welche Trends können wir in der nächsten Saison erwarten
  • Wie entstehen Trends und wie können sie vorhergesagt werden
  • Welche Zielgruppen passen zu welchen Trends
  • Wie werden Farbtrends richtig ein- und umgesetzt
  • Welche Trendunterschiede müssen je nach Interessengruppe berücksichtigt werden
  • Wie treffe ich die richtige Trendzielgruppe auf meine Sparte 

 

 

Kontaktformular 

  • This field is for validation purposes and should be left unchanged.